Region: Augsburg Stadt

Pop-Art im Schaufenster: Neue Ausstellung in Augsburger Pop-Up-Galerie

Eine Pop-Art-Ausstellung ist bis Dezember in der Augsburger Pop-Up-Galerie zu sehen.

Die Pop-Up-Galerie Augsburg bekommt wieder eine neue Ausstellung. Zwei Künstler des Atelier "NOF29" aus der Ballonfabrik Augsburg präsentieren einige ihrer Kunstwerke im ehemaligen Champions-Laden in der Karolinenstraße. Seit fast zehn Jahren entstehen im eigenen Atelier Collagen, Mixed Media-, sowie Pop-Art- und Streetart-Kunstwerke. In den Schaufenstern zeigen @twoghosttalk und @1976roots –so die Instagram-Profile der beiden Künstler – eine Auswahl ihres künstlerischen Schaffens der vergangenen Jahre.

Die drei Kreativen Alexander Görbing, Sven Kroll und Stefan Mayr haben gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg ein Konzept zur flexiblen Nutzung von Leerständen in der Innenstadt entwickelt. Verschiedene Fotografen und Künstler präsentieren im Wechsel ihre Bilder in den Schaufenstern des ehemaligen Geschäfts. Die aktuelle Ausstellung ist noch bis Anfang Dezember zu sehen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X