Region: Augsburg Stadt

"Tiny Houses by Brenner": Neue Studioausstellung im Maximilianmuseum

Der Architekt Friedrich Brenner entwirft sogenannte „Tiny Houses“. Einige seiner Entwürfe sind in der neuen Studioausstellung im Maximilianmuseum zu sehen.

Eine neue Studioausstellung eröffnet am 1. Oktober im Augsburger Maximilianmuseum. Dabei dreht sich alles um "Tiny houses", entworfen vom Augsburger Medailleur, Bildhauer und Architekten Friedrich Brenner.

Brenner hat sich in den vergangenen Jahren mit dem Wohnen auf kleinstem Raum beschäftigt. Beim Entwerfen der Kleinstwohnhäuser wird der Architekt oft von geometrischen Formen wie Würfeln, Zylindern und Kugeln inspiriert. Einige seiner Entwürfe für Tiny Houses werden nun im Maximilianmuseum präsentiert. Zu sehen ist die Studioausstellung "Tiny Houses by Brenner" ab 1. Oktober bis zum 13. November.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X