Region: Augsburg Stadt

Nach zwei Jahren Pause findet auf dem Rathausplatz wieder die große Friedenstafel statt

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet heuer wieder die Friedenstafel auf dem Augsburger Rathausplatz statt.

Nach zwei Jahren Corona-Pause lädt die Friedensstadt Augsburg am Montag, 8. August, nun wieder alle Augsburger und Gäste der Stadt zur großen Friedenstafel auf dem Rathausplatz ein.

Der Austausch von mitgebrachten Speisen und Getränken, das Kennenlernen und die Begegnung mit den Tischnachbarn sollen dabei das "gelebte friedliche und gleichberechtigte Miteinander" symbolisieren, so das Friedensbüro der Stadt Augsburg. Das kulturelle Rahmenprogramm steht heuer unter dem Motto „Zusammenhalt“. Noch bis Montag finden dazu weitere Veranstaltungen statt.

Umrahmt wird das Hohe Friedensfest auch vom "Multireligiösen Friedensgebet" am Sonntag, 7. August, zu dem der Runde Tisch der Religionen traditionell am Vorabend des Hohen Friedensfests einlädt. Außerdem warten auf Kinder und ihre Familien am Montag rund 50 Mitmachangebote beim Kinderfriedensfest im Zoo und im Botanischen Garten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X