Region: Augsburg Stadt

126 Neuinfektionen am Donnerstag in Augsburg – Corona-Ampel steht auf Grün

Mehr als 340.000 Impfungen gegen das Coronavirus sind in Augsburg bis Mittwochabend verabreicht worden.

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg hat am Donnerstag 126 neue Covid-19-Fälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit nun laut Robert-Koch-Institut bei 105,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Am Donnerstag ist zudem die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft getreten. 

Grundlage für Maßnahmen ist damit die „Corona-Ampel“, die täglich auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter www.stmgp.de aktualisiert wird. Aktuell steht die Ampel auf Grün, wodurch die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen und die medizinischen Masken der neue Maskenstandard sind.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 19.522 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 18.376 Personen gelten als genesen, 740 sind aktuell infiziert, 406 Personen sind verstorben. In Augsburg sind bis Mittwochabend insgesamt 341.752 Erst- und Zweitimpfungen gegen das Coronavirus durchgeführt worden. Wie die Stadt mitteilt, sind bisher 175.531 Augsburger, also rund 58,7 Prozent der Bevölkerung, geimpft, wovon 166.221 Personen oder 55,6 Prozent den vollständigen Impfschutz besitzen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X