Region: Augsburg Stadt

Corona Augsburg 385 Neuinfektionen am Donnerstag in Augsburg – Impfaktion im Spectrum Club

68,9 Prozent der Augsburger sind bislang mindestens einmal gegen Corona geimpft.

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg hat am Donnerstag 385 neue Corona-Fälle registriert. Damit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut derzeit bei 535,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Bei den verstorbenen Personen, die dem Gesundheitsamt in den vergangenen Tagen gemeldet wurden, handelt es sich um zwei weibliche Patientinnen der Jahrgänge 1931 und 1941 sowie sieben männliche Patienten der Jahrgänge 1929, 1936, 1938, 1941, 1947 und 1957. Auch am Donnerstag registrierte die Stadt einen weiteren Todesfall. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie in Augsburg 470 Personen in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben. Derzeit sind laut Gesundheitsamt 3350 Augsburger infiziert.

Eine Sonder-Impfaktion findet am kommenden Wochenende im Spectrum Club statt. Interessierte können sich am Samstag von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr laut Stadt unter ärztlicher Leitung ohne Termin impfen lassen. "Geimpft wird, solange der Vorrat reicht. Es kann leider nicht garantiert werden, dass alle, die vorbeikommen auch geimpft werden können", teilt die Stadt mit. Bisher sind 68,9 Prozent der Stadtbevölkerung mindestens einmal geimpft, 67,1 Prozent zweimal und 8,2 Prozent dreimal. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X