Region: Augsburg Stadt

Augsburger Corona-Inzidenz fällt am Samstag: Vierten Tag in Folge unter 50

Die Stadt Augsburg vermeldet am Samstag 21 Corona-Neuinfektionen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg ist am Samstag mit 21 Corona-Neuinfektionen erneut gesunken: Laut dem Robert-Koch-Institut von 46,2 auf 40,8 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner, laut der Stadt Augsburg von 51,2 auf 42,5. Damit ist die Stadt von weiteren Lockerungen nicht mehr weit entfernt.

Mit dem RKI-Inzidenzwert vom Samstag liegt Augsburg den vierten Tag in Folge unter dem Grenzwert von 50. Wird dieser Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen, also auch am Sonntag, unterschritten, treten am übernächsten darauf folgenden Tag weitere Lockerungen in Kraft. Dazu gehören beispielsweise der Wegfall der Testpflicht in einigen Bereichen und die Möglichkeit zur Öffnung von Geschäften ohne vorherige Terminvereinbarung. So weit könnte es in Augsburg am Dienstag sein.

Das Gesundheitsamt musste am Samstag allerdings auch einen weiteren Todesfall verzeichnen. Bei der Verstorbenen handle es sich um eine Patientin des Jahrgangs 1926. Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17 894 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17 078 Personen gelten als genesen, 418 sind aktuell infiziert, 398 Personen sind verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X