Region: Augsburg Stadt

Augsburger Inzidenz laut RKI bei 467,5: Stadt geht von deutlich höherem Wert aus

Die Inzidenz liegt in Augsburg laut dem städtischen Gesundheitsamt bei etwa 575.

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg hat am Dienstag 149 neue Covid-19-Fälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit nun laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 467,5. Im Vergleich zum Vortag, als die Inzidenz noch bei 465,6 lag, sei der Wert demnach also nur minimal angestiegen. Geht es jedoch nach der Statistik der Stadt, so liegt der Inzidenzwert weit darüber.

"Nach den Berechnungen der Stadt Augsburg liegt die tatsächliche Inzidenz höher, bei um die 575", teilt die Stadt mit. Laut dem Gesundheitsamt würden die am Samstag, 20. November, von der Stadt übermittelten Neuinfektionen in der Statistik des Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und RKI noch nicht auftauchen. "Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg hat dies dem LGL bereits mitgeteilt und um Klärung gebeten", heißt es seitens der Stadtverwaltung.

Insgesamt wurden in der Fuggerstadt seit Ausbruch der Pandemie 27.573 Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen. Vier neue Todesfälle hat das Gesundheitsamt nun gemeldet. Damit steigt die Zahl der an oder mit Corona Verstorbenen auf 461. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X