Region: Augsburg Stadt

Corona in Augsburg: 309 Neuinfektionen – Inzidenz steigt sprunghaft an

Aktuell ist in Augsburg bei 1365 Personen eine Infektion mit dem Corona-Virus bestätigt.

Seit Mittwoch sind in Augsburg 309 neue Corona-Fälle registriert worden. Das gab die Stadt in einer Mitteilung am Donnerstag bekannt. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts ist am Dreikönigstag sprunghaft angestiegen.

Laut RKI stehe die Inzidenz im Stadtgebiet nun bei 265,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen der vergangenen sieben Tage. Noch am Vortag wurde gemeldet, dass die Inzidenz mit einem Wert von 201,8 seit Längerem wieder über den Schwellenwert von 200 angestiegen ist.

Mit den am Donnerstag gemeldeten 309 Neuinfektionen wurden nun insgesamt seit Beginn der Pandemie 34.119 Infektionen registriert. 32.207 Personen davon gelten bereits wieder als genesen. Aktuell sind in Augsburg noch 1365 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Auch einen weiteren Todesfall musste das Gesundheitsamt am Donnerstag bekannt geben. "Bei der verstorbenen Person, die dem Gesundheitsamt in den vergangenen Tagen gemeldet wurde, handelt es sich um einen Patienten des Jahrgangs 1939", heißt es in der Mitteilung. Damit sind nun insgesamt 547 Patienten in Augsburg an oder mit dem Corona-Virus verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X