Region: Augsburg Stadt

Corona in Augsburg: 52 Neuinfektionen – Inzidenz bleibt knapp unter 50

Mit dem aktuellen RKI-Inzidenzwert liegt Augsburg nun den zweiten Tag unter 50.

Die Stadt Augsburg meldet am Donnerstag 52 neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet liegt laut Robert-Koch-Institut nun bei 48,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den eigenen Berechnungen des Augsburger Gesundheitsamtes liegt die Inzidenz bereits wieder über 50; bei 53,8.

Mit dem aktuellen RKI-Inzidenzwert liegt Augsburg nun den zweiten Tag unter 50. Wird dieser Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, treten am übernächsten darauf folgenden Tag weitere Lockerungen in Kraft. Insgesamt hat das Gesundheitsamt indes seit Beginn der Pandemie 17.854 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 16.996 Personen gelten als genesen, 462 sind aktuell infiziert, 396 Personen sind verstorben.

Insgesamt sind laut Stadt bislang zudem 119.817 Augsburger geimpft worden. Davon sind 49.236, und damit rund 16 Prozent der Bevölkerung in Augsburg, vollständig geimpft. Etwa 24 Prozent der Bevölkerung haben derzeit die Erstimpfung erhalten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X