Region: Augsburg Stadt

Corona in Augsburg: Ab Montag treten weitere Lockerungen in Kraft

(Symbolbild) Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut am Sonntag bei 25,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

16 neue Covid-19-Fälle hat die Stadt Augsburg am Sonntag gemeldet. Das Bayerische Kabinett hat weitere Lockerungen beschlossen, die auch in Augsburg ab Montag gelten.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17 991 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17 387 Personen gelten als genesen, 203 sind aktuell infiziert, 401 Personen sind verstorben. 

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert-Koch-Institut  bei 25,6 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Die Inzidenz im Landkreis Augsburg beträgt laut RKI 23,7.

Ab Montag treten in Augsburg Stadt und Land weitere Lockerungen in Kraft. So gibt es mit 50 und 100 nur noch zwei Inzidenzschwellen. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 dürfen sich nun zehn Personen aus maximal drei Haushalten treffen. Liegt der Wert unter 50, dürfen sich zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten treffen. Außerdem darf  beispielsweise die Innengastronomie wieder öffnen. Alle Regeln, die ab Montag gelten, finden sich unter www.augsburg.de/infektionsschutz. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X