Region: Augsburg Stadt

Corona in Augsburg: Inzidenz bleibt am Montag über 160

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg liegt laut Robert-Koch-Institut nun bei 164,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen

Obwohl am Montag – wie immer montags – weniger neue Corona-Fälle vermeldet werden, bleibt die Inzidenz in Augsburg hoch. Im Laufe des Tages will die Stadt die 50.000. Impfdosis verabreichen.

Die Stadt Augsburg meldet am Montag 33 neue Corona-Fälle vom Sonntag. Insgesamt hat das Gesundheitsamt nun 13.574 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 12.370 Personen gelten als genesen, 853 sind aktuell infiziert, 351 Personen sind verstorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet liegt laut Robert-Koch-Institut nun bei 164,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz bei 166,9.

Wie die Stadt ferner mitteilt, seien in Augsburg inzwischen 49.581 Impfungen gegen das Coronavirus durchgeführt worden, davon 33.873 im Augsburger Impfzentrum, 11.460 von mobilen Teams und 4.248 in Krankenhäusern. Am heutigen Montag soll die insgesamt 50.000. Dosis verimpft werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X