Region: Augsburg Stadt

Corona in Augsburg: Inzidenz steigt am Freitag weiter

Die Stadt Augsburg meldet aktuell 188 neue Corona-Fälle.

Mit 188 Corona-Neuinfektionen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg am Freitag weiter an. Der Inzidenzwert beträgt nun laut Robert-Koch-Institut 254,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz am Freitag bei 270,5. Am Vortag betrugen die Werte 246,1 beziehungsweise 252,8.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt nun seit Beginn der Pandemie 15.116 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 13.515 Personen gelten als genesen, 1.232 sind aktuell infiziert, 369 Personen sind verstorben. Ein neuer Todesfall kam demnach am Freitag hinzu. Wie die Stadt berichtet, handle es sich um einen männlichen Patienten des Jahrgangs 1952.

Inzidenz in Augsburg den dritten Tag in Folge über 200

Die Inzidenz liegt nun in Augsburg den dritten Tag in Folge über 200. "Damit gelten die inzidenzabhängigen Regelungen in der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung", so die Stadt. Diese treten ab Sonntag, 18. April, 0 Uhr in Kraft. Im Einzelhandel ist dann nur noch „Click & Collect“ erlaubt. Alle anderen bislang bestehenden Regelungen gelten freilich weiter – so auch die Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr und die Regel zur Kontaktbeschränkung auf einen Haushalt und eine weitere Person. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X