Region: Augsburg Stadt

Corona-Infektionen in Augsburger Pflegeheimen teilweise rückläufig

(Symbolbild)

In drei Altenheimen der Stadt Augsburg sei das Corona-Infektionsgeschehen mittlerweile rückläufig, informiert die Stadt. Im Seniorenzentrum Servatius sei aktuell sogar gar kein Corona-Fall mehr bei den Bewohnern zu verzeichnen. In zwei Einrichtungen, die erst vor kurzem die ersten Infektionen ermittelt hatten, sei es dagegen bislang noch nicht gelungen, das Infektionsgeschehen einzudämmen, so die Stadt Augsburg. Die Altenhilfe der Stadt setzte in diesen Heimen weiterhin auf Schnelltestungen und PCR-Tests in Verbindung mit einem strengen Hygiene- und Schutzkonzept, um die Infektionen einzudämmen.

Im Sparkassen Altenheim wurden Anfang Dezember die ersten Infektionen mit Reihentestungen ermittelt. Insgesamt wurden bis Dienstag 25 Bewohner positiv getestet. Innerhalb von zehn Tagen seien nun drei Senioren in dem Altenheim verstorben. Es gelten ein Besuchsverbot für das gesamte Haus und weiterhin Reihentests für Mitarbeiter und Bewohner. Die meisten Erkrankten zeigten nur leichte Symptome, so die Stadt.

Bereits wieder rückläufig sei die Zahl der Infizierten im Sander-Stift. Mit 25 Covid-19-Erkrankten musste die Einrichtung zwar einen Aufnahmestopp und Besuchereinschränkungen aussprechen, durch zeitlich eng aufeinanderfolgende Reihentestungen sei es aber gelungen, weitere Infektionsrisiken auszuschließen. Bei den Mitarbeitern wurden innerhalb einer Woche 36 PCR-Testungen und 52 Schnelltests vorgenommen. Dadurch hätte man mehrere symptomfreie Mitarbeiter ermitteln und in Quarantäne schicken können. In Abständen erfolgten auch 47 Stichproben bei den Bewohnern.

Im Seniorenzentrum Lechrain wurden in der jüngsten Reihentestung noch 16 Bewohner mit Covid-19 ermittelt. Zehn weitere Patienten gelten somit als genesen. Auch im Hospital-Stift klinge das Infektionsgeschehen inzwischen ab. Hier seien aktuell noch neun Bewohner positiv getestet, zwei von ihnen zeigten schwere Krankheitssymptome. Für nicht betroffene Wohnbereiche wurde das Besuchsverbot im Hospital-Stift bereits wieder aufgehoben. Beide Heime haben weiterhin eine "Pandemiezone" für infizierte Bewohner ausgewiesen, in der fest eingeteilte Mitarbeiter arbeiten.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X