Region: Augsburg Stadt

Corona-Inzidenz in Augsburg steigt am Ostermontag wieder

Die Stadt Augsburg vermeldet am Ostermontag 62 Corona-Neuinfektionen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg ist am Montag laut dem Robert-Koch-Institut wieder auf 149,4 gestiegen. Bislang waren die Zahlen am Osterwochenende kontinuierlich gesunken. Am Sonntag lag der Wert bei 133,9.

Allgemein fielen die Infektionszahlen aber über die Osterfeiertage deutschlandweit tendenziell niedriger aus, da weniger Personen einen Arzt aufsuchen, betont die Stadt. Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg berechnet für den Montag einen Inzidenzwert von 148,5 und vermeldet 62 neue Corona-Fälle im Stadtgebiet.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 14 016 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 12 721 Personen gelten als genesen, 941 sind aktuell infiziert, 354 Personen sind verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X