Region: Augsburg Stadt

Corona-Inzidenz sinkt – Stadt Augsburg meldet insgesamt 500. Todesfall

Insgesamt hat das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie 30.659 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg verzeichnet. 500 Personen sind inzwischen verstorben.

Mit 53 neuen Corona-Fällen sinkt die Inzidenz in Augsburg am Dienstag weiter, auf nun 433,4. Am Vortag lag die Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 474,6

Allerdings wurden am Dienstag auch weitere Todesfälle gemeldet. Bei den verstorbenen Personen handelt es sich laut Stadt Augsburg um zwei Frauen der Jahrgänge 1936 und 1921 sowie um vier Männer der Jahrgänge 1924, 1933, 1939 und 1971.

500 Personen inzwischen verstorben

Insgesamt hat das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie nun 30.659 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg verzeichnet. 27.183 Personen gelten als genesen, 2976 sind aktuell infiziert, 500 Personen sind verstorben.

68,4 Prozent der Augsburger sind inzwischen vollständig geimpft, 15,7 Prozent bereits geboostert.

Ab Mittwoch 2G im Handel

Von Mittwoch an gilt bayernweit 2G im Handel. Ausnahmen gelten unter anderem für den Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Tankstellen, Buchhandlungen, Baumärkte, Christbaumverkauf, Blumenfachgeschäfte, Sanitätshäuser, Babyfachmärkte oder Tierbedarfsmärkte. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X