Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Achter Todesfall in Augsburg

Die Zahl der Infektionen stieg in Augsburg erneut nur leicht an. (COVID-19 Symbolbild)

Zum dritten Tag in Folge verzeichnet die Stadt Augsburg auch am Mittwoch nur eine neue Corona-Infektion im Stadtgebiet. Allerdings ist ein weiterer Todesfall zu vermelden.

Bei der verstorbenen Patientin handelt es sich laut Angaben des Gesundheitsamts um eine 85-Jährige mit einer Vorerkrankung.

Insgesamt sind nun 312 Augsburger positiv auf das Virus getestet worden. 212 von ihnen sind bereits wieder genesen und konnten aus der häuslichen Isolation entlassen werden.

Ob die niedrigen Infektionen der vergangenen Tage tatsächlich eine Trendwende im Augsburger Kampf gegen die Ausbreitung des Virus darstellen, steht noch nicht fest. Zwar wurden vom Karfreitag bis zum darauffolgenden Mittwoch insgesamt nur 18 neue Fälle vermeldet, doch laut Gesundheitsamt kann noch nicht eingeschätzt werden, ob dies durch die Feiertage bedingt ist oder es sich um einen tatsächlichen Rückgang der Neuinfektionen handelt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X