Region: Augsburg Stadt

Coronavirus in Augsburg: Inzidenz steigt am Donnerstag leicht

Seit zwei Tagen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg wieder leicht. 44 neue Infektionen mit dem Coronavirus wurden am Donnerstag registriert.

In Augsburg kommen am Donnerstag 44 Corona-Neuinfektionen hinzu. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Berechnungen der Stadt nun bei 52,5.

Die Stadt Augsburg meldet 44 neue Corona-Fälle. Registriert wurden 43 Neuinfektionen mit Meldedatum Mittwoch, 17. Februar, sowie eine weitere Neuinfektion mit Meldedatum, Montag, 15. Februar. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) nun bei 49,6. Das Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg kommt auf einen Wert von 52,5. Am Vortag betrug der Inzidenz-Wert des RKI 47,2, der des städtischen Gesundheitsamts 51,5.

Seit Pandemiebeginn hat das Gesundheitsamt bisher 12.053 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 11.371 Personen gelten als genesen, 366 sind aktuell infiziert, 316 Personen sind verstorben. Bei dem Coronavirus-Todesfall, der dem Gesundheitsamt am 17. Februar gemeldet wurde, handelt es um einen männlichen Patienten, Jahrgang 1938. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X