Region: Augsburg Stadt

Coronavirus in Augsburg: Sechs weitere Todesfälle

Die Stadt Augsburg vermeldet am Mittwoch 215 Corona-Neuinfektionen.

Während die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch in Augsburg weiter sinkt, muss die Stadt gleichzeitig erneut mehrere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus verzeichnen.

Sechs weitere Personen sind laut dem Gesundheitsamt an oder mit Covid-19 verstorben. Erst am Dienstag war mit ebenfalls sechs Todesfällen die Zahl der seit Beginn der Pandemie Verstorbenen auf 500 angestiegen. Bis Mittwoch sind nun also 506 Corona-Patienten in Augsburg gestorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt währenddessen weiter. Laut dem Robert-Koch-Institut liegt sie nun bei 407,7. Am Tag zuvor lag der Inzidenzwert bei 433,4.

Die Stadt vermeldet am Mittwoch außerdem 215 Neuinfektionen. Die Zahl aller seit Beginn der Pandemie verzeichneten Corona-Infektionen steigt somit auf 30 874 an. Aktuell gelten noch 2841 Personen als infiziert. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X