Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Gesundheitsamt meldet am Sonntag zehn Neuinfektionen in Augsburg

Bislang wurden in Augsburg 11.944 Infektionen mit dem Coronavirus registriert.

Zehn neue Corona-Fälle hat die Stadt Augsburg am Sonntag gemeldet.

Die Stadt Augsburg meldet am Sonntag zehn neue Covid-19-Fälle. Registriert wurden neun Neuinfektionen mit Meldedatum Samstag, 13. Februar, und eine weitere Neuinfektion mit Meldedatum, Freitag, 12. Februar. Insgesamt hat das Gesundheitsamt damit bisher 11.944 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 11.222 Personen gelten als genesen, 418 sind aktuell infiziert, 304 Personen sind verstorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert-Koch-Institut aktuell bei 49,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz bei 51,5.

An diesen Orten gilt ab Montag weiterhin die Maskenpflicht

Trotz der Lockerungen ab Montag gilt in der Augsburger Innenstadt an einigen Orten weiterhin die Maskenpflicht. Konkret sind damit die Anna-, Karl-, Max- und Bahnhofstraße sowie der Bereich um den Stadtmarkt und den Königs-, Moritz- und Rathausplatz gemeint. Zudem müssen die Bürger am Helmut-Haller-Platz und auf dem Hochablass-Steg eine Maske tragen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X