Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Inzidenz in Augsburg wieder leicht gesunken

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg zuletzt kontinuierlich angestiegen ist, sinkt der Inzidenzwert nun erstmals seit Tagen wieder.

Die Stadt Augsburg teilt am Freitag 13 neue Corona-Fälle mit. Zwei Fälle mit Meldedatum Dienstag, 13. Juli, hätten zudem rückwirkend korrigiert werden müssen.

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt kontinuierlich leicht angestiegen war, ging der Inzidenzwert nun erstmals seit Tagen wieder zurück. Von 19,4 am Vortag sank die Sieben-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts auf 16,9 am Freitag. Laut den eigenen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz aktuell allerdings bei 20,1.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie 18.307 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 17.808 Personen gelten als genesen, 95 sind aktuell infiziert, 404 Personen sind verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X