Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Inzidenz in Augsburg sinkt am Donnerstag auf 140

Mit dem aktuellen RKI-Inzidenzwert liegt die Stadt Augsburg am Donnerstag den zweiten Tag unter 165 und den ersten Tag unter 150.

Die Stadt Augsburg meldet am Donnerstag 54 neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet sinkt, den Daten des Robert-Koch-Institut zufolge, damit auf 140,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Am Vortag lag der Wert bei 161,8. Laut den eigenen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz aktuell bei 146,8.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17.390 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg verzeichnet. 15.988 Personen gelten als genesen, 1.016 sind aktuell infiziert, 386 Personen sind verstorben. Ein Todesfall kam somit aktuell hinzu. Bei dem Verstorbenen, der dem Gesundheitsamt am Mittwoch gemeldet wurde, handelt es sich der Stadt zufolge um einen männlichen Patienten des Jahrgangs 1943.

Inzidenzwert nun den ersten Tag unter 150

Mit dem aktuellen RKI-Inzidenzwert liegt die Stadt Augsburg den zweiten Tag unter 165 und den ersten Tag unter 150. Wird der Wert von 150 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, treten neue Regelungen für Ladengeschäfte in Kraft. Dann ist "Click&Meet" mit negativem Testergebnis möglich. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X