Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Inzidenz in Augsburg sinkt am Freitag weiter

Die Corona-Inzidenz in Augsburg sinkt weiter.

Mit 55 Corona-Neuinfektionen am Freitag sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg erneut deutlich, auf jetzt 127,5. Am Vortag hatte der Inzidenzwert 140,3 betragen.

Die Stadt Augsburg meldet 55 neue Corona-Fälle. Insgesamt hat das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie nun 17.445 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 16.088 Personen gelten als genesen, 971 sind aktuell infiziert, 386 Personen sind verstorben. Geimpft wurden bislang 108.594 Augsburger. 34.145 haben bereits Erst- und Zweitimpfung erhalten.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt am Freitag laut Robert-Koch-Institut bei 127,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Den eigenen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg zufolge liegt die Inzidenz aktuell noch bei 141,8.

Mit dem heutigen RKI-Inzidenzwert liegt die Stadt Augsburg den dritten Tag in Folge unter 165 und den zweiten Tag in Folge unter 150. Werden die jeweiligen Schwellenwerte an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, treten Lockerungen für Schulen beziehungsweise den Einzelhandel in Kraft. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X