Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Inzidenz in Augsburg sinkt am Ostersonntag auf 133

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut aktuell bei 133,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Mit 27 Corona-Neuinfektionen sinkt die Inzidenz am Sonntag in Augsburg. Anstieg nach Feiertagen erwartet.

Die Stadt Augsburg meldet 27 neue Corona-Fälle. Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher nun 13.954 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 12.673 Personen gelten als genesen, 927 sind aktuell infiziert, 354 Personen sind verstorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut aktuell bei 133,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz nun bei 138,8.

Es sei zu beachten, so die Stadt Augsburg, dass über Feiertage meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen. Dies führt dazu, dass weniger Nachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Die Anzahl der Neuinfektionen falle daher über die Feiertage niedriger aus. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X