Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Inzidenz-Wert in Augsburg nun bei 327 – Verzögerung im Meldesystem

Wegen der hohen Infektionszahlen in Augsburg hatte das Gesundheitsamt vergangene Woche nicht jede eingegangene Meldung tagesaktuell ins Meldesystem übertragen können.

Die Stadt Augsburg meldet am Montag 56 Corona-Neuinfektionen. Der Inzidenz-Wert in Augsburg liegt damit aktuell bei 327,2.

Die 56 Corona-Neuinfektionen beinhalten 33 Fälle mit Meldedatum Sonntag, 8. November, sowie – als Nachtrag – 22 Fälle, die bereits am 7. November beim Gesundheitsamt eingegangen sind, und einen Fall, der bereits am 6. November eingegangen war.

Wegen der hohen Infektionszahlen in Augsburg habe das Gesundheitsamt vergangene Woche nicht jede eingegangene Meldung tagesaktuell ins Meldesystem übertragen können, erklärt Thomas Wibmer, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes. Das betreffe insbesondere Fälle, die erst spät eingingen oder zusätzliche Ermittlungen erforderlich machten.

„Um das tatsächliche Infektionsgeschehen abzubilden, wird jeder Fall auch rückwirkend immer dem Meldedatum zugeordnet. Also dem Tag, an dem das Gesundheitsamt über das positive Testergebnis in Kenntnis gesetzt wurde“, sagt Wibmer. (pm/jaf)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X