Region: Augsburg Stadt

Coronavirus: Inzidenzwert in Augsburg bleibt unter 50

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 11.955 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert (Symbolbild).

Die Stadt Augsburg meldet am Montag elf neue Corona-Fälle. Registriert wurden demnach sechs Corona-Neuinfektionen mit Meldedatum Sonntag, 14. Februar, vier Neuinfektionen mit Meldedatum Samstag, 13. Februar, sowie eine weitere Neuinfektion mit Meldedatum, Freitag, 12. Februar. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg liegt laut Robert-Koch-Institut nun bei 46,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz aktuell bei 46,8.

13.582 Augsburger inzwischen geimpft

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 11.955 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg registriert. 11.239 Personen gelten als genesen, 412 sind aktuell infiziert, 304 Personen sind verstorben. Zudem teilt die Stadt Augsburg mit, dass bislang 13.582 Augsburger gegen das Coronavirus geimpft worden seien. Davon hätten 4.313 Personen bereits die Zweitimpfung erhalten. 2.031 Impfungen (Erst- und Zweitimpfungen) seien vergangene Woche durchgeführt worden 9.612 Personen wurden bisher in Betreuungseinrichtungen und in Krankenhäusern geimpft, 3.970 im Augsburger Impfzentrum. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X