Region: Augsburg Stadt

Drei Todesfälle und 16 Corona-Neuinfektionen in Augsburg

Die Stadt Augsburg vermeldet am Mittwoch 16 Corona-Neuinfektionen.

Die Stadt Augsburg vermeldet am Mittwoch 16 Corona-Neuinfektionen. Das Gesundheitsamt bestätigt außerdem drei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus.

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts sinkt am Mittwoch von 30 auf 28,7. Laut den Berechnungen des Augsburger Gesundheitsamt sinkt der Inzidenzwert leicht auf 31,4.

Bei den drei Todesfällen, die dem Gesundheitsamt am Dienstag bestätigt wurden, handle es sich um eine weibliche Patientin des Jahrgangs 1935 sowie zwei männliche Patienten der Jahrgänge 1933 und 1980.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 18 128 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17 543 Personen gelten als genesen, 181 sind aktuell infiziert, 404 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden in Augsburg bisher außerdem 4061 Infektionen mit Virus-Mutationen bestätigt. Der Anteil der Fälle mit Mutationen an der 7-Tage-Inzidenz lag damit zuletzt bei bis zu 77,2 Prozent. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X