Region: Augsburg Stadt

Elf neue Corona-Fälle am Donnerstag – Über 300.000 Impfungen inzwischen in Augsburg verabreicht

46 Prozent der Augsburger sind bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft.

Mehr als 300.000 Impfungen wurden in Augsburg bislang verabreicht. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt unterdessen laut Robert-Koch-Institut bei 20,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Wie die Stadt am Donnerstag informiert, seien bis Mittwochabend 302.434 Erst- und Zweitimpfungen gegen das Coronavirus durchgeführt worden. Damit sind nun 164.172 Personen in Augsburg geimpft, wovon 138.262, also rund 46 Prozent, den vollständigen Impfschutz besitzen. Weitere rund neun Prozent der Augsburger haben derzeit die Erstimpfung erhalten.

Die Augsburger Sieben-Tage-Inzidenz beträgt am Donnerstag mit elf neuen Covid-19-Fällen laut Robert-Koch-Institut 20,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Die Berechnungen des städtischen Gesundheitsamtes ergeben eine Inzidenz von 21,1.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 18.423 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17.888 Personen gelten als genesen, 130 sind aktuell infiziert, 405 Personen sind verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X