Region: Augsburg Stadt

Engagierter Sozialwissenschaftler verstorben: Augsburger Waisenhausstiftung trauert um Friedrich Koch

Friedrich Koch engagierte sich 20 Jahre lang für die Augsburger Waisenkinder.

Die Waisenhausstiftung trauert um Friedrich Koch: Das engagierte Stiftungsmitglied ist am 27. Februar verstorben.

Am Samstag, 27. Februar, verstarb der für sein großes Engagement in der evangelisch-lutherischen Kirche bekannte Friedrich Koch im Alter von 79 Jahren.

Sein Herz schlug für die Augsburger Waisenkinder: Der Stadtberger Sozialwissenschaftler, der viele Jahre im Dienste der Stadt Augsburg stand, engagierte sich seit 2001 in der über 445 Jahre alten Augsburger Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus, eine der ältesten evangelischen Stiftungen Deutschlands.

Neben seiner Aufgabe als Schriftführer baute das historisch interessierte Stiftungsmitglied in mühsamer Kleinarbeit das Archiv der traditionsreichen Stiftung auf und erstellte in intensiver Quellenforschung eine detailreiche Broschüre zu ihrer bewegten Geschichte.

Die Evangelische Waisenhausstiftung sorgt seit über 445 Jahren für das Wohl von Kindern und Familien in Not und ist heute Trägerin des Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrums. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X