Region: Augsburg Stadt

Förderverein Wärmestube finanziert Corona-Test für die Bedürftigen

LeserReporter Ulla Schmid

Bild: Förderverein Wärmestube

Im Bild von links: Hans Stecker, Förderverein, und Martin Kraus, stellv. Geschäftsführer SKM,

1.500 Covid-19 Antigen Rapid Tests im Wert von über 5.000 Euro finanzierte der Förderverein Wärmestubefür Bedürftige. Die Tests kommen in der Wärmestube, im Übergangswohnheim, im Wohnprojekt Stettiner Straße und im beTreff am Helmut-Haller-Platz zum Einsatz. Bei dieser großen Menge konnte der Förderverein auch noch Sonderkonditionen erzielen. Als der Förderverein gebeten wurde, doch hier unterstützend einzugreifen brauchte es in der Vorstandschaft keine lange Überlegung um sich hier finanziell und tatkräftig einzubringen. Immer wieder betonen wir gerne, dass wir Menschen, welche nicht an der Sonnenseite des Lebens stehen, sehr gerne unterstützen. Hier in diesem Falle unsere Bedürftigen der verschiedenen Einrichtungen der Wärmestube.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X