Region: Augsburg Stadt

Führungswechsel beim Demenz-Netzwerk: Lisa Schuster übernimmt

Profilbild von
Freier Mitarbeiter Hans Blöchl aus Augsburg-Lechhausen
Claudia Zerbe (links) übergibt die Verantwortung im Kompetenznetz Demenz Augsburg an Lisa Schuster.

Mehr als acht Jahre lang leitete Claudia Zerbe das "Kompetenznetz Demenz", das in Augsburg Demenzpaten ausbildet. Nun ist Claudia Zerbe in den Ruhestand verabschiedet worden. Ihre Aufgaben übernimmt Lisa Schuster. Die Sozialpädagogin war bisher in einem anderen Projekt der Arbeiterwohlfahrt aktiv. Im Herrenbach ist sie auch bekannt als eine der Initiatorinnen des "Wohnzimmers im Schwabencenter". Sie will die Arbeit weitgehend weiterführen wie bisher und freut sich über neue und alte Demenzpaten. „Die Krankheit nimmt zu, der Bedarf an Beratung und Hilfe wird weiter steigen", sagt sie.

Nichts geändert hat sich indes an den verschiedenen Möglichkeiten, die Initiative zu kontaktieren: Unter anderem unter Telefon 0821/5688181, per E-Mail an l.schuster[at]awo-augsburg[dot]de oder über die Internetseite www.demenzpaten-augsburg.de/kontakt/. (hb)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X