Region: Augsburg Stadt

Gifte im Tierreich

Eine Ausstellung über Gifte im Tierreich ist im Naturmusem zu sehen.

Mit der Sonderausstellung "Ganz schön giftig! Teil 1: Reptilien" hat das Naturmuseum in Kooperation mit der Auffangstation für Reptilien in München im Juli 2019 eine Ausstellungsreihe zur Thematik der Gifte im Tierreich gestartet. Große Informations- und Bildtafeln, Videobeiträge, Modelle, Präparate, außergewöhnliche Fossilien und Großterrarien mit lebenden Schlangen und Echsen machen es seitdem möglich, die Welt der Gifttiere gefahrlos zu entdecken. Mehr als 23 000 Besucher haben die Ausstellung seit der Eröffnung besucht. Nach fast 15 Monaten verlassen Klapperschlange, Kobra und Co. nun bald das Naturmuseum. Besucher haben noch am Samstag und Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr, die Möglichkeit, die Ausstellung zu sehen. Foto: Naturmuseum/ P. Klein

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X