Region: Augsburg Stadt

Gleise 2 und 3 am Augsburger Hauptbahnhof können wieder genutzt werden

Mit Inbetriebnahme der Gleise 2 und 3 am Bahnsteig B sind die Arbeiten für den künftigen Straßenbahntunnel im Gleisbereich abgeschlossen.

Zum ersten Mal seit sechs Jahren sind an der Großbaustelle Hauptbahnhof nun alle Gleise wieder in Betrieb.

Nachdem im März der Durchbruch des neuen Straßenbahntunnels unter dem Hauptbahnhof gelungen ist, sind mittlerweile an der Oberfläche die Arbeiten im Gleisbereich weitgehend beendet. Seit Donnerstag können die Gleise 2 und 3 mit dem zugehörigen Bahnsteig B wieder genutzt werden.

„Wir haben unter rollendem Rad, also bei ganz normalem Vollbetrieb des Hauptbahnhofs gebaut", sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Walter Casazza. Der Bau des Tunnels hatte im Bereich der Bahngleise mehrere Jahre gedauert, weil immer nur ein Gleispaar samt Bahnsteigen außer Betrieb genommen und darunter der Tunnel gebaut werden konnte. Laut Casazza würde man sich derzeit im Zeitplan befinden.

Seit 2015 arbeiten die Stadtwerke an dem Straßenbahntunnel im Gleisbereich der Deutschen Bahn. Zunächst wurde der Rangierbahnhof mit den Gütergleisen untertunnelt. Dort entstand auch eine unterirdische Wendeschleife. Ab 2017 ging es dann unter den Bahnsteigen des Personenbahnhofs weiter, wobei zunächst ein neuer, zusätzlicher Bahnsteig „F“ gebaut wurde. Dieser ist für den künftigen Regio-Schienentakt der Deutschen Bahn nötig. Während zwei Gleise samt Bahnsteigen für den Tunnelbau gesperrt werden mussten, konnten die Züge dann jeweils an dem neuen Bahnsteig halten.

In den kommenden Jahren will die Deutsche Bahn die übrigen Bahnsteige erneuern. "Lediglich der Bahnsteig A wurde zunächst als Provisorium eröffnet, weil noch Arbeiten im Tunnelbereich nötig sind", so die Stadtwerke. Für die Fertigstellung des Bahnsteiges A müsse das Gleis 1 im Frühjahr 2022 kurzzeitig gesperrt werden.

Seit rund acht Jahren bauen die Stadtwerke zusammen mit der Deutschen Bahn und der Stadt Augsburg von zwei Seiten an dem 405 Meter langen Tunnel mit Straßenbahnhaltestelle, Fußgängerverbindung und Verteilerebene unter dem Hauptbahnhof. Im Jahr 2023 sollen die Bauarbeiten am Bahnhofstunnel nach zehn Jahren abgeschlossen sein. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X