Region: Augsburg Stadt

Inzidenz in Augsburg liegt am Montag bei 19,2 – Rund 45 Prozent vollständig geimpft

Etwa 2150 Augsburger haben sich im Zuge der Sonderaktion am vergangenen Wochenende im Augsburger Impfzentrum impfen lassen.

Drei Corona-Neuinfektionen hat das Augsburger Gesundheitsamt am Montag registriert und die aktuellen Zahlen zum Impfen veröffentlicht.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 18.386 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17.864 Personen gelten als genesen, 117 sind aktuell infiziert, 405 Personen sind verstorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit laut Robert-Koch-Institut aktuell bei 19,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des städtischen Gesundheitsamtes liegt die Inzidenz bei 21,7.

Wie die Stadt zudem mitteilt, wurden bis Sonntagabend in Augsburg 297.764 Erst- und Zweitimpfungen gegen das Coronavirus durchgeführt. Im Zuge der Sonderaktion am Wochenende erhielten im Impfzentrum von Freitag bis Sonntag 2148 Augsburger eine Impfdosis.

Insgesamt wurden bislang 162.983 Personen in Augsburg geimpft. Davon sind 134.781 Personen und damit rund 45 Prozent der Bevölkerung in Augsburg vollständig geimpft. Weitere 28.202 Bürger, also rund neun Prozent, haben derzeit die Erstimpfung erhalten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X