Region: Augsburg Stadt

Peutinger Gymnasium Augsburg unterstützt Förderverein Wärmestube

LeserReporter Ulla Schmid

Holzbriketten für die Bedürftigen der Wärmestube

Das Peutinger Gymnasium Augsburg startete wieder eine große erfolgreiche Sammelaktion zu Gunsten des Fördervereins. Mit einem Rundbrief an die Elternschaft baten die Lehrer um Geldspenden für den Kauf von Holzbriketten für Bedürftige der Wärmestube. Während der Adventszeit und bis in den Januar hinein gingen Geldspenden mit dem Hinweis "Peutinger Weihnachten" auf dem Konto des Fördervereins ein.Sehr beeindruckend war, dass, wie es scheint, so mancher Schüler sein Taschengeld für die Aktion gegeben hat. "Wir sind ganz tief beeindruckt über solch großes Mitgefühl gegenüber dem bedürftigen Nächsten", sagen Hans Stecker und Ulla Schmid, Vorstandsmitglieder im Förderverein. Denn man möchte es nicht glauben, dass in diesem Zeitraum ein Betrag in Höhe von 1.600 Euro zusammenkam. Sie alle trugen dazu bei, so manchen Bedürftigen Menschen eine warme Stube zu bereiten. Allen Beteiligten, Schulleitung, Lehrerschaft, Schüler, Schülerinnen und Eltern von ganzem Herzen ein großes Dankeschön des Fördervereins.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X