Region: Augsburg Stadt

Corona-Zahlen Sieben-Tage-Inzidenz in Augsburg am Montag nur noch knapp unter 1000

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt am Montag auf 990,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Das Gesundheitsamt Augsburg meldet am Montag 219 neue Corona-Fälle innerhalb der vergangenen 24 Stunden. Die Sieben-Tage-Inzidenz für das Stadtgebiet liegt am Montag laut Statistik des Robert-Koch-Instituts nun bei 990,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Insgesamt wurden damit 39.773 Infektionen seit Pandemiebeginn in Augsburg registriert. In 34.227 Fällen davon gelten die Personen bereits wieder als genesen. Aktuell seien noch 4.988 Augsburger mit dem Coronavirus infiziert. Seit vergangenen Donnerstag wurden keine weiteren Todesfälle mehr registriert. In Augsburg sind seit Beginn der Pandemie 558 Patienten an oder mit Corona verstorben.

Inzidenz von 990,8

Die Sieben-Tage-Inzidenz für das Stadtgebiet liegt am Montag laut Statistik des Robert-Koch-Instituts bei 990,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Zu Beginn der vorigen Woche lag die Inzidenz noch bei einem Wert von 641,6 Neuinfektionen.

Aktuelle Lage auf der Intensivstation

Laut Zahlen des Intensivregisters sind derzeit in Augsburg von den 90 zur Verfügung stehenden Intensivbetten noch vier unbelegt. 86 Betten sind belegt, davon acht von Covid-Patienten, von denen vier invasiv beatmet werden müssen.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X