Region: Augsburg Stadt

Steigende Corona-Inzidenz und weitere Todesfälle in Augsburg

Die Stadt Augsburg vermeldet am Freitag 284 Corona-Neuinfektionen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für Augsburg ist laut dem Robert-Koch-Institut am Freitag gestiegen. Das Gesundheitsamt vermeldete außerdem fünf weitere Todesfälle im Stadtgebiet.

Der Inzidenzwert liegt am Freitag bei 551, am Vortag betrug er 535,8. Insgesamt sind in Augsburg nun außerdem 475 Personen in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben. Bei den fünf neu gemeldeten Todesfällen handelt es sich laut dem Gesundheitsamt um zwei Patientinnen der Jahrgänge 1926 und 1940 und drei Patienten der Jahrgänge 1931, 1963 und 1938. Damit ist auch wieder ein Patient unter 60 Jahren an Corona verstorben.

Als infiziert gelten in der Stadt aktuell 3397 Personen. 284 zusätzliche Personen haben sich seit dem Vortag mit dem Coronavirus infiziert. Seit Beginn der Pandemie wurden in Augsburg insgesamt 28 473 Corona-Infektionen verzeichnet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X