Region: Augsburg Stadt

Umzug zum Jahresende: Impfzentrum muss Bank weichen

Das bisher im Gebäude 31 untergebrachte Impfzentrum der Stadt Augsburg wird zum Jahresende 2021 auf dem Gelände umziehen.

Auf dem Augsburger "Technology Campus" am Innovationspark steht ein Umzug an: Die "Walter Beteiligungen und Immobilien AG" hat eine Fläche von rund 3.000 Quadratmetern nun an die "European Bank for Financial Services GmbH", kurz Ebase, vermietet. Es handelt sich dabei um das Gebäude 31, in dem bisher das Impfzentrum der Stadt Augsburg untergebracht ist.

Ebase werde mit seiner Tochtergesellschaft "Ebase Competence Center Augsburg GmbH" im zweiten Quartal 2022 einziehen und dort eine dreistellige Anzahl an Mitarbeiter beschäftigen, teilt die Walter AG mit.

Impfzentrum bekommt neuen Standort im Technology Campus

Das bisher im Gebäude 31 untergebrachte Impfzentrum der Stadt Augsburg wird zum Jahresende 2021 auf dem Gelände umziehen. Dies sei bereits länger so vereinbart worden, betont die Walter AG. Das Unternehmen stehe mit der Stadt Augsburg bereits in Gesprächen für einen neuen Standort. Das Impfzentrum soll kleiner werden und dann in einem anderen Gebäude des Technology Campus untergebracht werden.

Ebase hatte zuletzt das Wertpapiergeschäft der Augsburger Aktienbank übernommen. (pm/jaf)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X