Region: Augsburg Stadt

Vier Corona-Neuinfektionen am Samstag: Inzidenzwert sinkt auf 27,3

(Symbolbild) Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt am Samstag bei 27,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg hat am Samstagmorgen vier neue Corona-Fälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit laut Robert-Koch-Institut nun bei 27,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz bei 27,4.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17.975 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17.367 Personen gelten als genesen, 208 sind aktuell infiziert, 400 Personen sind verstorben.

In seiner Sitzung vom Freitag hat das Bayerische Kabinett weitere Lockerungen der Schutzmaßnahmen beschlossen, die ab Montag, 7. Juni in Kraft treten sollen. Die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung soll durch eine neue 13. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ersetzt werden, die das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege im Laufe des Wochenendes veröffentlichen wird.

Sie soll ab Montag gelten. Auch die geltenden Hygienerahmenkonzepte sollen durch die zuständigen Staatsministerien angepasst werden. Die vorgesehenen Lockerungen hat die Stadt Augsburg auf www.augsburg.de/infektionsschutz veröffentlicht. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X