Region: Augsburg Stadt

Vorzeitiges Ende für das "Winterland"

Das Augsburger Winterland schließt voraussichtlich am 24. November wieder.

Buden und Hütten vor der City Galerie sind nur noch bis zum 23. November geöffnet.

Seit dem 18. November ist das "Winterland" vor der Augsburger City Galerie geöffnet. Wie die Veranstalter nun bekannt gaben, sollen die Stände und Hütten noch bis zum Dienstag, 23. November, geöffnet bleiben, bis voraussichtlich am 24. November die Verschärfungen der Infektionsschutzmaßnahmen in Kraft treten. Auch das Eisstockschießen-Turnier, das vom 7. bis 9. Dezember stattfinden sollte, ist abgesagt.

Bis Dienstag ist das Winterland noch täglich von 11 bis 22 Uhr, der Bier-Stadl bis 24 Uhr geöffnet. In der Gastronomie gelten die 2G- beziehungsweise 2G-Plus-Regeln. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X