Region: Augsburg Stadt

Winterland vor der City-Galerie öffnet am Donnerstag

Das Winterland vor der City-Galerie öffnet am Donnerstag.

Das Winterland vor der Augsburger City-Galerie findet in diesem Jahr ab Donnerstag, 18. November, zum elften Mal statt.

Auf dem Willy-Brandt-Platz hat die Glühweinhütte sowie die Imbissbuden bis 30. Dezember täglich von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Ausnahmen sind der 24. Dezember, da wird der Verkauf bereits um 14 Uhr eingestellt. Am 25. und 26. Dezember hingegen öffnet das Winterland erst um 14 Uhr. Der Riegele Bier-Stadl ist täglich bis 24 Uhr geöffnet.

Wegen Corona muss heuer allerdings auf die Rutschbahn verzichtet werden. Zum fünften Mal gibt es jedoch eine Kunststoffbahn für Eisstockschießen. Auf dieser findet auch wieder ein Laien-Sportwettbewerb statt, für den sich Teams mit vier bis fünf Personen per E-Mail an info[at]augsburg-winterland[dot]de anmelden können.

Die Eröffnung findet am Donnerstag, 18. November, um 19 Uhr mit dem Fassanstich statt. Ursprünglich planten die Veranstalter, am Eröffnungstag die Stände bereits ab 11 Uhr zu öffnen. Nun möchten die Verantwortlichen allerdings die Ergebnisse der Ministerpräsidentenkonferenz abwarten und kurzfristig entscheiden, wann das Winterland geöffnet wird. Aktuelle Informationen gibt es unter www.augsburg-winterland.de. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X