Region: Augsburg Stadt

Zwei Corona-Neuinfektionen am Montag in Augsburg: Langsamer Impffortschritt

In Augsburg wurden bis Sonntag 43 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft.

Die Stadt Augsburg vermeldet am Montag zwei Corona-Neuinfektionen. Beim Impffortschritt ergeben sich im Vergleich zum vergangenen Mittwoch keine prozentual bemerkbaren Zuwächse.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut dem Robert-Koch-Institut nun bei 16,9 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner, ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vortag. Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg berechnet einen Inzidenzwert von 17,4. 101 Personen in Augsburg gelten aktuell als infiziert.

Bis zum Sonntag, 21 Uhr, wurden in Augsburg insgesamt 288.962 Impfungen gegen das Coronavirus durchgeführt. Das bedeutet 4671 weitere Impfungen seit vergangenem Mittwoch. Damit sind inzwischen 129.627 Personen vollständig und weitere 29.708 Personen einmal geimpft. Die Impfquote in Augsburg liegt weiterhin bei 43 Prozent vollständig und 53 Prozent mindestens einmal Geimpften. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X