Region: Augsburg Stadt

Dennis Endras kehrt zu den Panthern zurück

Zehn Jahre war Endras für die Mannheimer Adler aktiv, nun wechselt er zurück zu den Augsburger Panthern, wo seine Profikarriere begann.

Mit Dennis Endras wechselt "ein alter Bekannter" von den Adlern Mannheim zurück an den Lech. Das gab der Club am Freitag in einer Mitteilung bekannt. Der 36-Jährige wird in der kommenden Saison nach zehn Spielzeiten bei den Mannheimer Adlern wieder das Tor der Panther hüten.

Endras war von 2008 bis 2011 die Nummer eins im Augsburger Tor. Bereits in der Saison 2004/05 absolvierte er, ausgestattet mit einer Förderlizenz, seine ersten DEL-Partien für die Panther. Mit seiner Rückkehr, heißt es in der Mitteilung des Clubs, schließe sich nun der Kreis. „Ich hatte in Mannheim zehn tolle Jahre und bin dankbar für alles, was ich dort erleben durfte. Nun freue ich mich aber riesig, dass ich nach Augsburg, wo ich heimisch geworden bin, zurückkehre und bin hochmotiviert. Die Panther, das Curt-Frenzel-Stadion und die begeisterungsfähigen Fans hatten immer einen Platz in meinem Herzen", wird der neue Schlussmann der Panther zitiert.

Auch Panthercoach Peter Russell zeigt sich erfreut über Endras Wechsel an den Lech: „Über die Verpflichtung von Dennis Endras mussten wir nicht lange nachdenken. Menschlich und sportlich wird er uns sehr weiterhelfen. Dennis ist ein extrem beweglicher Torwart mit einer sehr guten Reaktionsfähigkeit, er ist körperlich in bester Verfassung und verfügt über jede Menge Erfahrung. Zudem gibt uns seine Verpflichtung mehr Handlungsspielraum bei den Imports im Feld, das war neben Dennis unbestrittenen Qualitäten ein wichtiger Beweggrund für diese Personalentscheidung."

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X