Region: Augsburg Stadt

FC Augsburg: Moravek, Finnbogason, Maurer und Zellner verlassen den Verein

Neben Jan Moravek und Alfred Finnbogason werden auch die Co-Trainer Tobias Zellner und Rainer Maurer den FC Augsburg verlassen.

Im Zuge eines personellen Umbruchs hat der FC Augsburg am Mittwoch weitere Personalentscheidungen bekannt gegeben. Neben den Co-Trainern Tobias Zellner und Rainer Maurer wird sich der Verein auch von Jan Morávek und Alfred Finnbogason trennen.

Nachdem Enrico Maaßen in der kommenden Saison als Cheftrainer gewonnen wurde und mit Sebastian Block seinen Co-Trainer aus Dortmund mitbringt, werden die auslaufenden Verträge von den bisherigen Co-Trainern Tobias Zellner und Rainer Maurer nicht verlängert. Darüber hinaus habe der Verein "nach ausführlichen Gesprächen entschieden, dass die auslaufenden Verträge der Spieler Jan Morávek und Alfred Finnbogason nicht verlängert werden".

„Wir haben uns diese Entscheidungen alles andere als leicht gemacht, sind mit unserem neuen Cheftrainer aber übereingekommen, einen neuen Weg einschlagen zu wollen und neue Impulse zu setzen“, wird Stefan Reuter in der MItteilung zitiert. Morávek und Finnbogason hätten durch ihre Leistungen auf, aber auch außerhalb des Platzes, einen wichtigen Anteil daran, dass der FCA im zwölften Jahr in Serie in der Bundesliga spielt. Gleiches gelte auch für Tobias Zellner und Rainer Maurer.

Der FCA habe mit den Spielern eine zeitnahe Verabschiedung in der WWK ARENA besprochen, so dass sich auch die Fans von den langjährigen Team-Mitgliedern verabschieden können. "Wann dies möglich ist, hängt natürlich auch von den Terminen bei den neuen Vereinen ab. Hierzu wird der FCA aber mit den Spielern im engen Austausch bleiben, um dies zeitnah zu ermöglichen", heißt es abschließend vonseiten des Vereins. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X