Region: Augsburg Stadt

FC Augsburg startet mit Heimspiel in die zwölfte Bundesligasaison – Dauerkartenvorverkauf beginnt ab Montag

Die Fans des FC Augsburg können sich eine Woche nach dem DFB-Pokal-Spiel gegen Lohne bereits auf den Start in die Bundesliga-Saison im eigenen Stadion freuen. Dort erwartet der FC Augsburg dann den SC Freiburg. Sobald alle Spielansetzungen terminiert sind, soll der Ticketverkauf beginnen. Der Dauerkartenvorverkauf jedoch soll für Mitglieder bereits ab 20. Juni und für Nichtmitglieder am 27. Juni starten.

Die Deutsche Fußball-Liga hat am Freitag den Plan für die kommende Spielzeit veröffentlicht. Demnach startet der FC Augsburg mit einem Heimspiel gegen den SC Freiburg in seine zwölfte Bundesliga-Saison. Nachdem der Verkauf von Dauerkarten zuletzt pausiert hatte, soll der Dauerkartenverkauf ab 20. Juni, für Mitglieder und ab 27. Juni für alle starten. Einzeltickets sollen verkauft werden, sobald alle Spieltermine feststehen.

Die Partie des ersten Spieltags gegen den SC Freiburg wird entweder am 6. oder 7. August, eine Woche nach dem DFB-Pokal-Spiel gegen Blau-Weiß Lohne, ausgetragen. Anschließend bestreiten die Fuggerstädter ihr erstes Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen am Wochenende vom 12. bis 14. August. Am 3. Spieltag, der vom 19. bis 21. August andauert, wird dann der 1. FSV Mainz 05 in der WWK-Arena erwartet.

Verlängerte Weltmeisterschafts-Winterpause

Statt der üblichen Winterpause wird die Saison aufgrund der Weltmeisterschaft in Katar Mitte November für rund zwei Monate unterbrochen. Am 15. Spieltag, am Wochenende vom 11. bis 13. November, dem letzten vor der Winterpause, empfängt der FC Augsburg dann den VfL Bochum. Das erste Spiel 2023 bestreitet der FCA dann am 16. Spieltag vom 20. bis 22. Januar gegen Borussia Dortmund. Am letzten Spieltag, Samstag, 27. Mai 2023, 15.30 Uhr, ist der FCA dann bei Borussia Mönchengladbach zu Gast. Die genauen Ansetzungen stehen laut Ankündigung des Vereins noch aus. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X