Region: Augsburg Stadt

FC Augsburg: Tobias Strobl fällt mit Kreuzbandriss für die restliche Saison aus

FCA-Spieler Tobias Strobl (links) fällt mit einem Kreuzbandriss für die restliche Saison aus.

Der FC Augsburg musste im Spiel gegen Wolfsburg (0:1) sowohl Florian Niederlechner, als auch Tobias Strobl verletzungsbedingt auswechseln. Hat Niederlechner lediglich eine Mittelfußprellung davongetragen, so hat es Strobl doch schlimmer erwischt. Die Fuggerstädter müssen bis zum Ende der Saison auf den Mittelfeldmann verzichten.

Der 31-Jährige, der nach einer überstandenen Sprunggelenksverletzung seit dem siebten Spieltag in allen Pflichtspielen in der FCA-Startelf stand, hat sich in Wolfsburg einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. "Damit ist die Saison für den Mittelfeldspieler leider vorzeitig beendet", teilt der Verein am Dienstag mit.

„Ich habe in der Aktion gleich gemerkt, dass im Knie etwas kaputt gegangen ist. Daher habe ich auch sofort die Auswechslung angezeigt“, sagt Tobias Strobl. „Nun gilt es für mich, mir die nötige Zeit zu nehmen, die eine solche Verletzung braucht.“ (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X