Region: Augsburg Stadt

FCA gewinnt dank Torwart-Patzer mit 1:0 in Mainz

(Symbolbild)Florian Niederlechner nimmt das Geschenk vom Mainzer Schlussmann an, spielt in die Mitte auf André Hahn, der dann ins leere Tor zum 1:0 einnetzt.

Der FC Augsburg hat am Sonntagnachmittag mit 1:0 in Mainz gewonnen.

In der Anfangsphase waren die Gäste aus Augsburg die bessere Mannschaft und gingen in der 25. Spielminute durch André Hahn mit 1:0 in Führung. Den Treffer schenkte dem FCA der Mainzer Torhüter Robin Zentner, der nach einem Rückpass den Ball direkt vor die Füße von Augsburgs Florian Niederlechner spielte. Dieser legte den Ball direkt in die Mitte auf Hahn ab, der das Leder aus kurzer Distanz ins leere Tor schob.

Im Anschluss machten die Mainzer Hausherren zunehmend mehr druck und hatten über den gesamten Spielverlauf 62 Prozent Ballbesitz und mit sechs Torchancen doppelt so viele wie der FCA. Dieser schaffte es aber, die knappe Führung über die Zeit zu retten und befindet sich nun mit 26 Zählern auf dem Konto auf Tabellenplatz 13. Der FSV Mainz 05 befindet sich mit 17 Punkten auf Rang 17 vor Schalke 04.

Am nächsten Samstag spielt der FC Augsburg um 15.30 Uhr auswärts gegen Hertha BSC Berlin. (pb)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X