Region: Augsburg Stadt

FCA trifft im DFB-Pokal auf Oberligist Eintracht Celle

Der FC Augsburg trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den MTV Eintracht Celle, der am Samstagabend das Finale im Niedersachsenpokal der Amateure für sich entschieden hat.

Im Duell der Oberligisten gegen den MTV Gifhorn gewann der MTV Eintracht Celle am Ende mit 3:2. Celle war in der ersten Hälfte in Führung gegangen (4. Minute), musste aber vor der Halbzeit noch den Ausgleich hinnehmen (38. Minute). In der zweiten Halbzeit ging dann zunächst Gifhorn in Führung (58. Minute). Der 27-jährige Felix Krüger erzielte für Celle zunächst den Ausgleich (72. Minute) und schoss mit seinem zweiten Treffer (83. Minute) Celle zur ersten DFB-Pokal-Teilnahme der Vereinsgeschichte. Dort empfängt der Verein nun in der ersten Runde des DFB-Pokals den FC Augsburg.

„Wir sind gegen den MTV Eintracht Celle natürlich Favorit“, betont FCA-Trainer Heiko Herrlich. „Im DFB-Pokal gibt es aber trotz der Qualitätsunterschiede immer wieder Überraschungen. Es ist deshalb wichtig, dass wir mit der richtigen Einstellung in das Spiel gehen. In der vergangenen Saison sind wir früh ausgeschieden, dieses Jahr wollen wir im DFB-Pokal so weit wie möglich kommen.“

Die erste Runde des DFB-Pokals findet vom 11. bis zum 14. September statt. Die genaue Terminierung der Partien wird noch bekanntgegeben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X