Region: Augsburg Stadt

Liga will Olympiapause nutzen – Spiele der Panther gegen Wolfsburg und Iserlohn im Februar

Zwei der zuletzt coronabedingt abgesagten Partien sollen nun in der Olympia-Pause ohne die abgestellten Nationalspieler nachgeholt werden.

Um einzelne Spiele nachholen zu können, hat die Deutsche Eishockey Liga sich mit allen 15 Clubs darauf verständigt, Nachholspiele auch in der Olympia-Pause ansetzen zu können, vorausgesetzt die Teams können sich auf einen Termin einigen. Bei den Panthern betrifft dies zunächst die beiden zuletzt abgesagten Partien gegen Iserlohn und Wolfsburg.

Während der Olympia-Pause müssen die Teams jedoch auf ihre Nationalspieler verzichten, denn laut Mitteilung der Panther werden diese "vereinbarungsgemäß an den DEB abgestellt". Auch die ausländischen Nationalspieler würden "nach Maßgabe der IIHF Transfer Regulations abgestellt", heißt es in der Mitteilung weiter.

Neue Termine für Nachhol-Spiele

Für die Augsburger Panther ergeben sich mit der Neuregelung zwei neue Termine für die zuletzt Corona-bedingten Absagen der Partien gegen Wolfsburg und Iserlohn. Der 43. Spieltag, ein Auswärtsspiel gegen Iserlohn, soll am Sonntag, 13. Februar, um 16.30 Uhr, stattfinden. Die Heimpartie des 41. Spieltags gegen die Grizzlys aus Wolfsburg soll dann am darauffolgenden Mittwoch, 16. Februar, um 19.30 Uhr, nachgeholt werden.

DEL will Clubs Termin-Optionen bieten

„Die Aktualität fordert es von uns, dass wir weiterhin flexibel bleiben und dementsprechend ist es sinnvoll, dass die Clubs nun diese Optionen haben. Wir sind sicher, dass wir dadurch einzelne Spiele nachholen können, die aufgrund von Corona zuletzt ausfallen mussten", wird der DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke in der Mitteilung zitiert.

Hoffnung auf "teilweise Rückkehr der Pantherfans"

Weiter heißt es seitens der Panther, dass man mit Ablauf der aktuellen Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum 9. Februar auf "verantwortungsbewusste Lösungen" analog zu anderer Bundesländern hoffe, die "eine zumindest teilweise Rückkehr der Pantherfans ins Curt-Frenzel-Stadion" ermöglichen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X