Region: Augsburg Stadt

Radeln für den guten Zweck: "Cycle to Nepal" #patriziaride

StaZ-Reporter Andrea Finkel
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Mit dem "Cycle to Nepal" unterstützen die Teilnehmer der Charity-Aktion eine Schule in Nepal. 

Unter dem Motto „Cycle to Nepal“ organisiert die PATRIZIA Foundation ein Charity-Rad-Event. Jeder kann mitmachen und im Juni 2021 so viele Kilometer wie möglich radeln – und damit eine Schule in Nepal unterstützen, um dort Infrastrukturen für digitales Lernen aufzubauen.

Einmal nach Dhoksan und zurück für den guten Zweck

Der „Cycle to Nepal“ ist eine Volunteeringaktion von zwei Mitarbeitern der PATRIZIA AG. Sie wollen damit ein Bildungsprojekt der PATRIZIA Foundation unterstützen und zugleich gleichgesinnte Radenthusiasten kennenlernen und sich mit ihnen austauschen – im Kollegenkreis, aber auch außerhalb des Unternehmens. Denn die Charity-Aktion ist offen für alle: Jeder kann mitmachen und jeder Kilometer zählt! Das Ziel ist es, möglichst viele Kilometer im Aktionszeitraum (Juni) zu radeln. Mindestens einmal von Augsburg nach Dhoksan (Nepal) und wieder zurück, das sind insgesamt rund 17.500 Kilometer, sollen alle Teilnehmer zusammen schaffen.

So kann man mitmachen:

Anmelden auf dem Portal von Race Result (https://my.raceresult.com/169177/) – bis spätestens 30. Juni 2021 (die Anmeldung ist jederzeit, auch während des Aktionszeitraums möglich).

Startnummer ausdrucken, die mit der Anmeldebestätigung per E-Mail kommt.

(Optional) Aktivität im eigenen Netzwerk teilen mit dem Hashtag #patriziaride

Beliebige Fahrradstrecken suchen und fahren und alle im Juni gefahrenen Kilometer eigenverantwortlich tracken

(Optional) Fotos von sich selbst mit Startnummer machen, vor, während oder nach dem Fahrradfahren, und auf Social Media mit dem Hashtag #patriziaride posten und/oder auf das Portal von Race Result hochladen

Anzahl der geradelten Kilometer auf Race Result eintragen (Änderungslink kommt mit der Anmeldebestätigung), entweder jeden Tag einzeln oder am Monatsende gesammelt

Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Aktion per E-Mail eine individuelle Urkunde zum Selbstausdrucken.

Unterstützung der PATRIZIA School Dhoksan in Nepal

Mit der Startgebühr von 10 Euro, die optional um eine Spende erhöht werden kann, unterstützen die Teilnehmer eine Digitalisierungsinitiative der PATRIZIA Foundation: In der PATRIZIA School Dhoksan in Nepal soll ein „Digital Classroom“ entstehen, damit der Zugang zu Bildung auch in Krisenzeiten trotz Schulschließungen wieder möglich wird. Die Schule in dem nepalesischen Bergdorf soll dabei zu einem Leuchtturmprojekt des Digital-Classroom-Konzepts werden, welches die Stiftung derzeit in drei Pilotländern umsetzt.

#patriziaride – der Hashtag zum Teilen!

Der Erfolg des Projekts lebt davon, dass möglichst viele die Charity-Aktion bekannt machen und zum Beispiel ihre Teilnahme in den eigenen Netzwerken teilen, um andere zu motivieren, ebenfalls Rad zu fahren – oder zu spenden. Dies ist auch für Nichtradler eine gute Möglichkeit, das Projekt in Nepal zu unterstützen. Ob vor der Aktion oder danach: Jeder Post mit dem Hashtag #patriziaride trägt dazu bei, das Projekt bekannter zu machen und hilft somit auch der Schule in Nepal.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der PATRIZIA Foundation: https://www.patrizia.foundation/cycle-to-nepal/

Fragen, Wünsche oder Anregungen können an die E-Mail-Adresse cycling@patrizia.ag geschickt werden.

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X