Region: Augsburger Land

Ausbildungsstart: Landrat Martin Sailer heißt acht Nachwuchskräfte im Landratsamt willkommen

LeserReporter Landkreis Augsburg
Bildtext: Landrat Martin Sailer (hinten Mitte) begrüßte am Mittwoch acht neue Auszubildende im Landratsamt. Vom Jahrgang ihrer Vorgänger wurden die Neuankömmlinge mit Schultüten empfangen. Ebenfalls im Bild sind der Personalratsvorsitzender Manfred Sperl (hinten rechts), der stellvertretende Fachbereichsleiter des Personalmanagements Thomas Ihl (hintere Reihe Dritter von links) sowie die Ausbildungsbeauftragten Christina Müller (hinten links) und Monika Wiedemann (hinten Zweite von links). Bildquelle: Jens Reitlinger

Start ins Berufsleben in einem vielseitigen Arbeitsumfeld

Für sechs Verwaltungsfachangestellte, einen Fachinformatiker und einen Anwärter der zweiten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen begann in dieser Woche im Landratsamt Augsburg ein neuer Lebensabschnitt.

 

Zum Ausbildungsstart am 1. September ermutigte Landrat Martin Sailer seine neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit Selbstvertrauen an ihre künftigen Aufgaben heranzugehen: „Sie als junge Kolleginnen und Kollegen bringen neue Impulse und frische Ideen in unser Haus, die Sie jederzeit in unsere Routinen und Arbeitsabläufe einbringen dürfen.“ Für die bevorstehenden Ausbildungsjahre empfahl Sailer, viele Fragen zu stellen und sich vor Fehlern nicht zu scheuen. „Es bedeutet uns viel, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Hause entschieden haben, denn Sie sind unsere Zukunft“, sagte der Landrat.

 

In den kommenden zwei bzw. drei Jahren werden die Berufseinsteiger das vielseitige Aufgabenspektrum der Kreisverwaltungsbehörde kennenlernen. So werden sie beispielsweise Einblicke in die Bereiche des Personalmanagements, Finanz- und Beteiligungsmanagements oder in das Bau- und Sozialwesen erhalten.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X